Back to Top
Welcome to my website !

...und kopflos ;)  aber leider auch etwas planlos. 
denn ärgerlicherweise hat es mich diesmal mitten in einem wichtigen telefonat erwischt: stromausfall. peng!! duster!! still!! und natürlich gab es danach, mit dem ersten lampenglühen, noch lange kein netz. das dreht dann hier irgendwo fröhlich befreit seine runden und läßt mich endlos lange warten. 


aprilwetter im mai. da kann es einem aber auch mal ordentlich die petersilie verhageln. oder die radieschen und zucchinis. erdbeeren und tomaten. mist, blöder. die kids sind traurig und ich frustriert. hier wächst eh schon alles im schneckentempo. 
aber das alles hält keinem vergleich zu dem unwetter, welches bei euch in der heimat getobt hat, stand. ich habe also überhaupt keinen grund zu jammern! es ist alles wieder an seinem platz, und ich kann euch sogar noch einen schnellen creadienstag&dienstagsdinge-gruß da lassen. 


leider sind die bilder nicht der hit (obwohl mein kleiner zappelphillip sich wirklich große mühe gegeben hat). nach einem tag in der klamotte und zwischen zwei ausgewachsenen regengüssen, ist das ganze eher ein knautschtop. vorallem aber wollte ich die armlose TIRID frischgewaschen zu shorts und bikinitop bei strahlendem sonnenschein präsentieren. denn dafür habe ich sie mir eigentlich genäht. ein luftiges, aber wärmendes shirt, um nach dem baden im fluß - welcher im sommer nie mehr als 15-17grad hat - kurz etwas überziehen zu können.  

ok. und was macht das ganze jetzt noch interessant? 
armab und eine ordentlich unordentliche versäuberung der schnittkanten, sowie die sensationell kurze fertigungszeit.  
in der kurzfassung:  ich habe nur vorder- und rückteil des blusenshirts zugeschnitten, die prägnanten dolmanärmel weggelassen, und dazu ein paar schmale, aber stoffbreitenlange stoffstreifen geschnitten, mit denen ich dann die schnittkanten versäubert habe.   



sieht innen dann so aus...





fertig! ordentlich unordentliche säume, welche mit jeder wäsche schöner werden.
probiert es mal aus (wenn ihr das nicht schon längst habt) es geht wirklich schnell, trotz des absteppens von rechts, und gibt dem ganzen einen "charaktersaum". in der regel "säume" ich auf diese weise vorallem die pullover und shirts der kinder, aber eben auch meine eigenen sachen, sobald es sich um jersey oder sweat handelt und ein einfacher, offener rollsaum die klamotte zu schlicht wirken lassen würde.




wenn ich nicht wieder im dunkeln verharren muß, gibt es im nächsten armlospost (und passend zum thema fast-sewing) endlich auch die beispiele aus der ruckzuck-DORO+THEA-runde

wetterruhige tage und



DOROTHEA


ein name und zwei teile..nein, natürlich nicht. genauer sind es zwei namen und zwei teile..eins für oben. eins für unten. aber sie passen perfekt zusammen! also zeige ich euch heute
 DORO + THEA = DOROTHEA



 DORO ist ein oversized-droptop mit überschnittenen knopfleistenschultern, bei welchem shirt- und armlänge ganz nach wunsch angepaßt werden können (auch von anfängern)


 THEA ist ein schmalgeschnitttener jersey-schlupfrock mit asymmetrischen rockvorderteilen
(bei einer länge, die auch knubbelknie verschwinden läßt und einer ansicht die je nach kleidungskombination von sportlich bis elegant alles zuläßt.... 
UND THEA MACHT WIRKLICH ALLES GEHAMPEL MIT ;) )


 ..und weil die beiden ratzfatz zu nähen und die schnittmuster wirklich simpel sind, gab es eine ebenso schnelle "RATZFATZ-NÄHRUNDE" die nur dem zweck diente euch ein paar stoff- und gestaltungsinspirationen zeigen zu können (bilder in der näxten post). denn auch wenn das so keiner hören möchte und die üblichen geometrantentanten vehement etwas anderes behaupten: solche schnitte müssen tatsächlich NICHT von 40 leutchen getestet werden. das ist pure selbstdarstellung und verliebtheit (+ berechnend-cleveres marketing). wer solche quadratisch-praktisch-schnell-teilchen ernsthaft auf besondere paßform testen lassen muß, der sollte sich vielleicht ein anderes betätigungsfeld suchen. steine sammeln vielleicht??







 nun bin ich ja wieder bösartig unterwegs. aber manchmal muß ich mir einfach luft machen und "kommt mal wieder runter von euren rössern" schreien. ich kann es nämlich nicht mehr ertragen, im netz auf kostenpflichtige anleitungen für dreieckstücher, völlig überteuerte schlauchröcke, kastenshirts und damen mit exklusiven nähkursangeboten, die selbst nicht (ordentlich) nähen können, zu treffen. das vermiest mir so richtig die laune, und meine toleranz geht gegen nullkommagarnix. ich steh einfach nicht drauf, wenn andere abgezogen werden.
und das mußte jetzt endlich mal raus, genauso wie schnittchen die auch im preis ihrem aufwand entsprechen. denn die eher konträre entwicklung auf dem schnittmustermarkt bringt mich auch nur noch zum kopfschütteln. dabei geht es nicht darum, jemanden ordentlich für SEINE arbeit zu entlohnen. das sollte wohl sein und ist auch völlig richtig. aber eine derart rasant preisentwicklung z.bsp. aufgrund der tatsache, das "schnittmustertante/designerin"-spielen ganz groß in mode ist, und der griff zum hörer, um den schnittmusterservice seines vertrauens zu beauftragen, genauso schnell erfolgt, wie das weiterreichen der kosten (7.90... GEHT'S NOCH???)  für solch einen egospielspaß, sollte schon mal kritisch betrachtet werden dürfen. spätestens von den käufern. aber die haben ja in der regel keine peilung über das vorgehen im hintergrund. und höchstwahrscheinlich ist das stoßgebet aller goldenen-ebook-apotheken-inhaberInnen: "hoffentlich lernen die niemals selbstständig nähen oder ein muster konstruieren!".
angebot und nachfrage?? neee, das stimmt leider auch nicht so richtig. denn die breite ebook-käufer-masse interessiert oft auch nur der schöne schein... MUNDUS VULT DECIPI!!! also zockt sie richtig ab. die haben es nicht anders verdient. und dieser post hat unterm strich mal wieder nur einer geholfen geschadet: mir. aber gern geschehen, wenn es auch nur EINE zum nachdenken anregt.
jaja. unsere "handmade-with-love"welt ist schon toll.















entschuldigt die dunklen bilder... aber draußen war es wirklich unangenehm.kalt..naß..10grad..inklusive gänsepelle



und wer nun absolut nicht von DORO oder THEA wegzukriegen ist, den zocke ich dafür jeweils 4.90eus ab (minus nochmals 15% dawanda-frühlingsschlacht-rabatt). das ganze ab jetzt,gleich und sofort im shop, und eigentlich immer noch zu teuer, aber dawandien und paypalien wollen ja auch ihre kinder ernähren ;) )

das droptop DORO ist in den größen 34-56,  der jerseyrock THEA in den gr.34-54 als mehrgrößenschnittmuster (A4&A0PRINT) in dem jeweiligen ebook enthalten.

finfin torsdag, alle sammen
und






ps: wer jetzt schon sein hirn zum kommentieren rattern läßt..nur zu..ich würde gern eine andere sicht auf diese dinge bekommen. aber vergesst ganz schnell solche argumente wie: "professionell erstellt".."qualität hat ihren preis"ect. denn das stimmt leider oftmals noch weniger, wie weihnachten zu ostern. wenn ich mir die "professionellen" teile so ansehe..mit ihren viel zu flachen armkugeln....fehlenden oder falsch gesetzten abnähern...seltsamen linienführungen usw.  inzwischen habe ich ja beim anschauen die vermutung, daß der nächste entwicklungsschritt der schnimutante, der zur "konstruktions-und gradierservice-tante" ist...
was mich persönlich betrifft, ich schnittmustertante tatsächlich noch aus liebe zur sache und großemgroßem heimweh (<3liche grüße an meine mentorInnen)....und weil das in skandinavien ein günstigeres freizeitvergnügen ist als trinken ..die winter sind verdammt lang.  ....und natürlich auch ein wenig in der hoffnung, dass aus einem hobby vielleicht mal mehr werden kann. aber das sicher nicht durch dreiste "volksabzocke".
ja, bekloppt die katja. dabei ist doch maul halten, alle verarschen und hoffen das es keiner merkt, um soviel einfacher und lukrativer, gelle??


alle stoffe und knöpfe von "stoff og stil" i sørlandsparken
THEA: - schwarz/natur geringelter stretchjersey
- petrol/lichtblau geringelter baumwolljersey
-schwarzer courtelle-jersey
DORO -lichtblauer baumwolljersey
- schwarz/natur geringelter stretchjersey




verlinkt mit RUMS

IDA I WALLA...
...präziser KATJA I IDA I WALLA


die romantisch veranlagten unter euch kennen bestimmt das schwedische label, auf welches ich hier anspiele. und welches mir unweigerlich in die erinnerung kam, als ich meine leinen-ida das erstemal anzog. in dem moment war klar, um das material und die mädchenhafte bluse ins rechte licht zu rücken, muß es ein fotoshooting im vintagestil sein!!!
eins-zwei-fix das ganze haus auf den kopf gedreht. und alles was thematisch ins letzte jahrhundert gehört, ins auto gestopft.
das ergebnis dieser "tollen" idee seht ihr unten. in vielenvielenvielen bildern. denn leider war es mir absolut nicht möglich die (trotz meines rumgezappels und permanenten unwohlfühlens vor der kamera) gelungen fotos auf eine handvoll zu reduzieren. auf grund der umstände bin ich es schon allein der person hinter der linse schuldig, hier alle guten aufnahmen zu zeigen. denn das jemand freiwillig mit mir und meinem halben hausstand (mein vater würde sagen: gerümpel) erst mitten in die skandinavische pampa, und dann zu den schönsten, versteckten historischen plätzen im umkreis von nur zehn kilometern fährt, halte ich persönlich für nicht selbstverständlich. warum? was auf den bildern nicht zu sehen ist, ist die entourage, mit der ich mich - mangels oma&opa ect. - immer auf den weg begebe. d.h. der ganze wuselige trollhaufen plus frau lila (wer einen mollosser sein eigen nennt, weiß wie beleidigt die sein können, wenn nun alle mit müssen dürfen, nur das molluskische nicht.. ja, daß ist kein hund. eher unser fünftes kind) kutschiert mit und springt dann während der aufnahmen fröhlich im quadrat..."und um himmelswillen bloß bitte nicht ins bild!!"...und die ruhe, welche die bilder ausstrahlen, gibt es nicht wirklich. jedenfalls nicht während des shoots.

also mit großem dank an und zu ehren aller meiner mehr oder minder geduldigen begleiter, gibt es jetzt die volle packung katja i ida i walla. ich wünsche euch viel spaß bei der kleinen romantischen zeitreise. und wer danach noch nicht genug IDA hat, der findet sie ab sofort im shop und näht sich seine ganz eigene vintageromanze.

was IDA unter und mit meinen testtrollies angerichtet hat (gibt's für neugierige schon im ebook ;) ) zeig ich euch so schnell wie möglich...hier &/oder HIER.


































finfin torsdag
&


verlinkt mit RUMS